Bücher

Mehr Bücher

Das KiBi-Äffchen
Simia cibica immigrata
Sie beschäftigt sich mit Ahnenforschung und ist auch sonst eine große Leuchte. Gehört einer zugewanderten Art an. (Neozoon)
Stammt wahrscheinlich von einem Immigranten ab, der gegen den eigenen Willen und ohne gültige Papiere nach Bremen eingeschleust wurde. Der Tat verdächtig ist ein nicht näher identifizierbarer Seemann namens Schmidt aus Bremen.
Siehe hierzu: Busch, W., “Fipps der Affe, Bassermann Verlag 1879”
Aller Anfang
Aller Anfang
Die irreste Katze der Welt
Die irrste Katze der Welt
Ein Krokodil taucht ab - und ich hinterher.
Ein Krokodil taucht ab
Der Junge, der sich in Luft auflöste
Der Junge der sich in Luft auflöste
Miesel und der Kakalakenzauberer
Miesel und der Kakalakenzauber
Mörfi - Falsch, falscher, fabelhaft
Mörfi – Falsch, falscher, fabelhaft
So ein Kack
Kleine Entdecker
Kinder der Welt - Wir leben in Kanada
Reihe: “Kinder der Welt”
Nikos Reise durch Raum und Zeit
Nikos Reise durch Raum und Zeit
Dummie die Mumie
Dummie die Mumie außer Rand und Band
Die Videobotschaft
Die Videobotschaft
Schuhhaus Pallas
Schuhhaus Pallas
Ich und meine Schwester Klara
Ich und meine Schwester Klara
Rocco Randale
Die Reise
Reihe “Weltliteratur für Kinder”



Madame Cro
Das Kibikrokodil
– auch “Kibidil” (selten)
Crocodylus kibii amicissimus
Sehr seltene Art aus der Gattung der Krokodile.
Wurde bislang nur in Bremen, Horner Straße 1, beobachtet. Ist nett zu Kindern und scheint lesen zu können. Bislang die einig bekannte Art der Krokodile, die Strickmützen und Halsketten trägt.